News

Die neue SLIMPARK Kasse Pay PRO

DESIGNA: So behalten Kunden das Wechselgeld im Griff

Kiel, 09.10.2014: Mit der Pay PRO bringt DESIGNA eine automatische   Kasse für alle im Parkhaus anfallenden Bezahlvorgänge auf den Markt. Das Besondere: Wechselgeld wird nicht nur in Münzform, sondern auch als Banknoten zurückgegeben. 

Eine typische Situation: Die letzten Besorgungen in der Stadt oder im    Einkaufszentrum sind erledigt, noch schnell zum Parkhaus geeilt, das Parkticket bezahlt und... ach ja ...  das Parkticket ....,da ist sie plötzlich die Frage nach dem Geld . Wie erleichternd, wenn Kunden dann vor einem Kassenautomaten stehen, der nicht nur Banknoten akzeptiert, sondern statt etlicher Münzen das Wechselgeld auch in Scheinen ausgibt.

Wie schon das ABACUS -System von DESIGNA  ist jetzt auch die neue SLIMPARK Kasse Pay PRO dieser Aufgabe optimal gewachsen. Dank eingebautem Banknotenrecycler wurde sie insbesondere für die Banknotenrückgabe entwickelt. So kann Wechselgeld nicht nur in Münzform, sondern je nach Höhe des auszuzahlenden Betrages  auch per Banknoten erfolgen. Ein Mehrwert, der sich sowohl im verringerten Arbeitsaufwand - die Speicher der Münzkassette  müssen deutlich seltener aufgefüllt werden  -   als auch durch zufriedenere Parkhausbesucher auszahlt.

Als großer Bruder der SLIM Pay passt sich die Pay PRO damit vor allem den Kundenwünschen im mittelasiatischen Raum, Mittel- und Südamerika oder den Vereinigten Arabischen Emiraten an. Denn hier wird deutlich häufiger als anderswo bar in Form von Banknoten bezahlt und letztlich als Wechselgeld auch wieder ausgegeben.

Als weitere Optionen hält die Pay PRO ein grafisches LC-Display für die Darstellung unterschiedlicher Schriftzeichen sowie  - für den Bezahlabbruch - eine Hardware-Zwischenkasse für die Rückgabe eingegebener Banknoten bereit.

Pressemitteilung pdf | 0.11 MB